Aktionsbündnis Courage Logo
Presse   Aktion   Infos   Geschichtswerkstatt   Kultur   Chronik   Umfrage   Links   Über uns   Kontakt   Impressum  
Aktuelles für Pößneck       Newsletter       Radiobeiträge       Aus eigener Feder      
 
Presseartikel vom 12.08.2009 aus der OTZ.
 
Landtagsabgeordnete der PDS/Linke angezeigt
Sedlacik soll Polizisten angegriffen haben
 
Pößneck (OTZ/mko). Der Polizeidirektion Saalfeld liegt eine Strafanzeige gegen die Landtagsabgeordnete Heidrun Sedlacik (PDS/Linke) wegen Körperverletzung vor.
 
Die Anzeige sei von einem 44-jährigen Polizisten erstattet worden, bestätigte die Behörde OTZ-Informationen. Der Beamte sei am Dienstagnachmittag während einer Rangelei am Rande einer NPD-Versammlung auf dem Pößnecker Markt von der 57-Jährigen tätlich angegriffen worden, so der Vorwurf. Zu der knapp einminütigen Auseinandersetzung sei es gekommen, als Polizisten zwei junge Leute fassen wollten. Die beiden sollen zuvor einen Aufsteller der Neonazis umgeworfen haben, der dann in Richtung eines NPD-Redners geflogen sei. Sedlacik soll sich während und nach dem polizeilichen Eingriff, in den sich auch Neonazis eingemischt hätten, massiv für die Tatverdächtigen eingesetzt haben. Im Zusammenhang mit der Rangelei ermittelt die Polizei auch gegen einen 15-Jährigen aus der linken Szene wegen des Verdachts der versuchten Gefangenenbefreiung.
 

ZURÜCK